Größtmögliches Weihnachtsgeschenk für Löschgruppe Roggendorf

Samstag, den 17.12.2022

Als eine von drei Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Köln durfte sich die Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven kurz vor Weihnachten über das lang erwartete neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) freuen.

Dieser Fahrzeugtyp ist baugleich auch auf allen Wachen der Berufsfeuerwehr stationiert, einen Unterschied in der Beladung gibt es nicht mehr. Neben Materialien zur Brandbekämpfung inklusive eines großen 1.600 Liter fassenden Löschwassertanks ist das neue Fahrzeug vor allem auch mit einer umfangreichen Beladung zur technischen Hilfeleistung, wie hydraulischem Rettungsgerät, Sprungpolster oder Lüfter ausgestattet. Hierdurch werden unsere Möglichkeiten im Einsatzfall deutlich erweitert. Wir sind glücklich und stolz, ein solch hochwertiges Fahrzeug auf technisch neuestem Stand zu erhalten.

Die neuen Gerätschaften wurden bereits in Fortbildungen und zahlreichen Übungsdiensten eingesetzt, um für den Ernstfall bestmöglich gerüstet zu sein. Das Fahrzeug wird in den nächsten Tagen offiziell in den Einsatzdienst gestellt und sodann das TSF-W am Standort ablösen.

Löschgruppe Roggendorf wird für Fluthelfereinsatz geehrt

Sonntag, den 14.08.2022

Der wohl größte und umfangreichste Einsatz des Jahres 2021 der Feuerwehren und anderer Hilfskräfte in Köln – die Flutkatastrophe in und um Köln herum – jährte sich am 14. Juli zum ersten Mal. Allein in Köln gingen insgesamt 11.500 Notrufe ein, so dass rund 1.000 Mitglieder der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr infolge des Starkregens am 14. Juli 2021 im Einsatz waren. Die Kölner Einsatzkräfte haben 3.750 Einsätze bearbeitet und zahlreichen Kölner Bürgerinnen und Bürgern geholfen. Darüber hinaus haben sie in den besonders betroffenen Gebieten wie Erftstadt und an der Ahr Menschen aus den Fluten und von Dächern gerettet, Häuser und Straßen von Wasser befreit, Kulturgut gesichert und den vom Hochwasser Betroffenen zur Seite gestanden. 18.382 Stunden wurden von Angehörigen der Feuerwehr Köln geleistet, allein 14.745 Stunden von der Freiwilligen Feuerwehr. Die Helferinnen und Helfer, darunter auch die Mitglieder der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven, wurden nunmehr am 14.08 am RheinEnergie-Stadion von Landesinnenminister Reul und Oberbürgermeisterin Reker für ihren Einsatz geehrt und mit der Fluthilfemedaille ausgezeichnet.

Wahlen und Beförderungen

Sonntag, den 03.04.2022

Auf der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven standen in diesem Jahr zahlreiche Neuwahlen an. Nach Ablauf der 6 jährigen Amtszeit war unter anderem die Löschgruppenführung zu bestimmen. Hierbei wurden Löschgruppenführer Andreas Peters und sein Stellvertreter Mathias Padziorny einstimming in ihrem Amt bestätigt. Darüber hinaus wurden die Kameraden Marco Becker zum Hauptfeuerwehrmann und Mathias Padziorny zum Hauptbrandmeister befördert.

St. Martin 2021

Dienstag, den 05.10.2021

Auch in diesem Jahr wird der St. Martinszug in Roggendorf/Thenhoven - wie viele andere Festivitäten - auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht in seiner traditionellen Form stattfinden können. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Letztlich kann aber die Gesundheit der vielen Teilnehmer sowie die Einhaltung der geforderten Hygieneauflagen nicht sichergestellt werden, sodass wir schweren Herzens beschlossen haben, den Umzug nicht durchzuführen.

Den Termin ersatzlos zu streichen kommt für uns aber nicht in Frage. Mit akquirierten Spendengeldern werden Weckmänner und Schokolade beschafft. Am Morgen des ursprünglich geplanten Martinsumzuges (10. November) werden wir die örtliche Schule und Kindergärten besuchen und diese an die Kinder austeilen.

Wir sind davon überzeugt, dass wir das Fest im nächsten Jahr wieder in gewohnter Art und Weise feiern können. Die Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven wünscht eine schöne und vor allem gesunde Herbstzeit.

Beförderungen und Ehrungen bei der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven

Montag, den 30.08.2021

Auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag wurden Melanie Greven und Florian Güsgen zur Brandmeisterin bzw. zum Brandmeister befördert.

Bereits im August letzten Jahres hatte Melanie Greven einen 2 wöchigen Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster erfolgreich bestanden und war seitdem auch schon in diversen Realeinsätzen, u.a. im Rahmen der überörtlichen Hilfe in Altenahr, in ihrer neuen Funktion tätig.

Florian Güsgen absolviert aktuell eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr Düsseldorf und legte im Zuge dessen ebenfalls die erforderlichen Prüfungen ab, um als Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr tätig sein zu können. Nun durften die beiden offiziell die Beförderungsurkunden sowie die Glückwünsche samt einem kleinen Dankeschön der Löschgruppenmitglieder entgegen nehmen.

Die Beförderung von Melanie Greven ist dabei etwas ganz besonderes, denn zum ersten Mal in der nunmehr 115 jährigen Historie der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven rückt eine Frau in den Kreis der Gruppenführung auf und leitet damit im Brandfall eigenverantwortlich Einsätze. „Sie ist das beste Beispiel dafür, dass Frauen in der Freiwilligen Feuerwehr längst eine feste Größe sind und Vorbild gerade auch für die weiblichen Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr, deren Leiterin sie schon seit vielen Jahren ist“, so Löschgruppenführer Andreas Peters.

Weiterhin wurden Mario Walter und Jan Arens zum Feuerwehrmann sowie Tobias Töller zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Ebenfalls geehrt wurden Eugenio Siddi und Michael Mohrs für 35 Jahre, sowie Alfred Brandenburg für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Löschgruppe.

Ältere Einträge:
(21.08.21) Starkregeneinsätze fordern die Feuerwehr (12.11.20) Löschgruppe verschenkte Weckmänner (18.10.20) St. Martin - anders als sonst (23.07.20) Freiwillige Feuerwehr in Zeiten von Corona (29.05.19) Feuerwehr-Erlebnistag 2019 der Jugendfeuerwehr (22.02.19) Jahresrückblick 2018 der Jugendfeuerwehr (16.07.18) 112 jähriges Jubiläum (11.06.18) Zeltlager der Jugendfeuerwehren (05.05.18) Bereichsübung 2018 (01.05.18) Feuerwehrerlebnistag 2018 (02.04.17) Zahlreiche Beförderungen auf der Jahreshauptversammlung (03.12.16) Trauer in der Löschgruppe (04.09.16) LG Roggendorf ist Stadtmeister 2016 (26.06.16) Bereichsübung 2016 (03.06.16) Zeltlager 2016 Bullay an der Mosel (27.05.16) Amtsübergabe bei der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven (21.05.16) Blut spenden für die Jugendfeuerwehr (20.03.16) Roggendorf putzmunter! (24.01.16) Die Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven informiert - Jahresrückblick 2015 (29.12.15) Jahresabschlussüben 2015 (15.10.15) Nachbearbeitung Einsatz Gleueler Str. vom 08.01.2015 (30.09.15) Aktivitäten der Jugendfeuerwehr (25.08.15) Leistungsnachweis 2015 (08.06.15) Beförderung und Ernennung bei der Löschgruppe Roggendorf (27.05.15) Feuer in der Kirche und Besuch des Abschnittleiters der Berufsfeuerwehr (17.11.14) St. Martinszug 2014 (21.09.14) Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven ist Stadtmeister 2014 (09.09.14) Brandschutzerziehungstag (01.08.14) Neues Zelt für Jugendfeuerwehr (06.06.14) Besuch der Biogasanlage in Roggendorf (29.05.14) Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven nimmt am Bereichsüben teil (16.12.13) Ehrenauszeichnung und Jubilarenehrung (13.10.13) 3 Übungen und ein Beförderungsfall -Herbstübung der Löschgruppe Roggendorf/Thenhoven- (07.10.13) Jugendfeuerwehr Zeltlager (28.09.13) "Gemeinsam für Anne und andere" (10.09.13) Leistungsnachweis 2013 (10.08.13) Schützenfest 2013 (22.07.13) Beförderungen (31.03.13) Jugendfeuerwehrtag (12.11.12) Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft (24.10.12) Zwei Einsätze und eine Herbstübung (05.09.12) Stadtmeisterschaft 2012 (03.09.12) Löschgruppe Roggendorf-Thenhoven nimmt am Schützenfest teil (12.07.12) Kindergarten zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr (07.06.12) Feuer in einem Reifenlager (19.03.12) Jahreshauptversammlung 2012 (20.11.11) Ehrenauszeichnung (27.06.11) Segnung TSF-W (18.04.11) Löschgruppe erhält neues TSF-W