Feuer in der Nacht (Bodenfeu1)

Sonntag, den 06.08.2006

Das Schützenfest war für so manchen Kameraden gerade erst vor ein paar Stunden zu Ende gegangen, als der Pieper um 2:55 Uhr die Nachtruhe für alle Mitglieder lautstark beendete.
Die Leitstelle schickte die Löschgruppe in den Fortuinweg. Dort angekommen galt es einen brennenden Anhänger zu löschen.
Zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug der Kollegen der Feuerwache 6 konnte schon nach kurzer Zeit „Feuer aus“ gemeldet werden.

Die Löschgruppe war, bedingt durch das Schützenfest, nur mit 7 Mann im Einsatz. Die Leitung hatte HBM Tino Grunewald.

Eingetragen von:

Zurück