Wieder A 57, aber kein Feuer

Montag, den 14.09.2020

Die Löschgruppe wurde gegen 23.30 Uhr auf die A 57 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Dort sollte Feuer an einem LKW ausgebrochen sein. Offenbar handelte es sich hierbei aber nur um eine lokale Überhitzung, die durch die vor Ort befindliche Polizei bereits mittels Pulverlöscher beseitigt werden konnte. Der Einsatz wurde daher storniert, bevor die Mitglieder der Löschgruppe ausrücken konnten.

Eingetragen von:

Zurück