Einsatz auf der A 57, aber woanders

Sonntag, den 13.09.2020

Die Löschgruppe wurde gegen 21 Uhr zu einem vermeintlichen PKW-Brand auf die A 57 in Fahrtrichtung Neuss alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde der Einsatz jedoch storniert, da sich die Einsatzstelle tatsächlich in Höhe der Anschlussstelle Bickendorf befand und durch die Kollegen der dortigen Berufsfeuerwehr übernommen wurde. So konnten die 9 Mitglieder der Löschgruppe unverrichteter Dinge wieder einrücken, ohne tätig werden zu müssen.

Eingetragen von:

Zurück