Bombenentschärfung

Mittwoch, den 28.11.2018

Um 17.20 Uhr wurde das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der Löschgruppe mit 2 Mann Besatzung angefordert.
Hintergrund war eine geplante Bombenentschärfung an der Siegburger Straße in Köln Poll. Insgesamt mussten hierfür rund 10.000 Personen evakuiert werden. Da auch Seniorenheime etc. in dem Evakuierungsradius lagen, musste eine Personenbeförderung zu den Anlaufstellen sichergestellt werden.
Nach erfolgter Evakuierung und Entschärfung der Bombe mussten die Personen sodann wieder in ihre Unterkünfte zurückgebracht werden, sodass der Einsatz erst nach knapp 12 Stunden gegen 5 Uhr am nächsten Morgen beendet war.

Eingetragen von:

Zurück