Brandgeruch im Treppenraum

Montag, den 26.05.2014

Sonntag, 26.05.2014, 00:44 Uhr, Im Mönchsfeld in Roggendorf

In einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Im Mönchsfeld“ wurde heftiger Brandgeruch im Flur von einem Mitbewohner wahrgenommen. Es wurde keiner verletzt, es entstand kein Sachschaden.

Starken Brandgeruch bemerkte ein Bewohner im Treppenraum eines Wohnhauses in Roggendorf und rief über sein Telefon den Notruf der Feuerwehr an. Aufgrund der Meldung wurde mit dem Voralarm die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Roggendorf und der Berufsfeuerwehr aus Chorweiler und der Scheibenstraße alarmiert.
Das Gebäude wurde von außen sowie innen im Treppenraum auf Brandrauch und Geruch sowie Feuerschein kontrolliert.
In einer der Erdgeschoss Wohnungen konnten durch den zusätzlichen Hinweis der Anruferin ein minimaler Brandgeruch festgestellt werden.
Durch herumspielen mit Papier an einem Teelicht im Glas entstand Brandgeruch der zur Alarmierung der Feuerwehr führte.
Die betroffene Räumlichkeit wurde kontrolliert, gelüftet und die Einsatzstelle an die Mieterin übergeben.

Die Löschgruppe war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften im Einsatz.


Eingetragen von:

Zurück