Kleinfeuer in Wohnsiedlung

Freitag, den 16.08.2013

Die Alarmierung erfolgte um 18:45 Uhr
Gemeldet war ein Bodenfeuer in der Sinnersdorferstr. / Berrischstr..

Nach anfänglicher Suche bzw. durch Einweisung eines Passanten, wurde ein bereits erloschenes Bodenfeuer vorgefunden.
Die Brandfläche von ca. 2x2m ist aufgrund der Sorge der Bewohner kurz mit Wasser besprüht worden.
Alle nachrückenden Kräfte mussten nicht mehr in das Geschehen eingreifen.

Die Löschgruppe war mit 14 Mann und zwei Fahrzeugen, ca. 1,0 Stunde im Einsatz. Die Leitung für die Löschgruppe hatte Brandoberinspektor Heinz Menda.

Eingetragen von:

Zurück