Kellerbrand im Hochhaus (Feuer1)

Donnerstag, den 19.11.2009

Die Alarmierung für die Löschgruppe erfolgte an einem Donnerstag um 19:40 Uhr.

Bei Eintreffen trat dichter Rauch aus einem Keller in einem Mehrgeschossigen Wohnhaus.
Zusammen mit den Kräften aus Chorweiler wurden zwei C-Rohrer unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgenommen.
So konnte das brennende Sofa und die daneben stehenden Gegenstände schnell abgelöscht werden.
Die anschließende Suche nach Wärmenestern mittels einer Wärmebildkamera ergab keine weiteren Gefahrenquellen.

Die Löschgruppe war mit 12 Mann und zwei Fahrzeugen, ca. 2,0 Stunden an der Einsatzstelle. Die Leitung für die Löschgruppe hatte Hauptbrandmeister Frank Daubenbüchel.

Eingetragen von: Menda

Zurück